Werkzeugakkus

Sie haben Fragen oder brauchen weitere Infos?

Wir sind Ihnen gerne behilflich.
So erreichen Sie uns:

Unsere Werkzeugakkus werden nach den neuesten Sicherheits- und Qualitätsstandards gefertigt. Sie sind mit den entsprechenden Ladegeräten durch den Einsatz leistungsfähiger Akkuzellen schnellladefähig und haben eine hohe Passgenauigkeit. Es handelt sich um kein Originalzubehör, die Werkzeugakkus sind jedoch als OEM-Produkt 100% kompatibel zum Original, daher auch mit dem Standard- oder Originalladegerät wiederaufladbar.

Gleich ob Akkuschrauber, Bohrhammer oder Umreifungsmaschine – das von Beginn an am häufigsten eingesetzte System in einem Werkzeugakku war der NiCd-Akku (Nickel-Cadmium-Akku). NiMH-Akkus (Nickel-Metallhydrid-Akkus) bestimmten die „Übergangszeit“, die neuen Werkzeuge werden in den meisten Fällen mit LIO-Akkus (Lithium-Ionen-Akkus) angeboten. Diese Werkzeugakkus haben eine sehr hohe Energiedichte und eine geringe Selbstentladung.

Unsere Ersatzakkus passen für Werkzeuge der Hersteller ABB, Black & Decker, Atlas Copco, Bosch, Einhell, Fein, Festo, Festool, Gesipa, Hilti, Milwaukee, Dewalt, Elu, Hitachi, Makita, Metabo, Panasonic, Paslode, Skill, und viele andere.

Wenn für Ihr Gerät kein Ersatzakku mehr produziert wird, oder Sie für den täglichen Einsatz ganz einfach besonders zyklenfeste Qualitätszellen von Panasonic (früher auch Sanyo) bevorzugen, können wir in den meisten Fällen einen Akkuumbau (Zellentausch) in unserer Fertigung durchführen. Ihr Vorteil: Sie können Ihr Werkzeug mit einem „neuen Akku im alten Gehäuse“ weiterverwenden.